Jahreshauptversammlung am 02.02.2015

Mit neuem Schwung und leicht veränderter Vorstandschaft geht der Kleintierzuchtverein in das Zuchtjahr 2015.

Eine Veränderung gab es beim Schriftführer, den ab sofort Werner Thomas inne hat. Rainer Salzer stellte sich nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Leider musste auch unser Beisitzer Fritz Bieswanger, der im letzten Jahr leider verstorben ist, ersetzt werden. Für unseren Fritz ist Stefan Töpper als Beisitzer gewählt worden.

Gratulieren möchten wir unserer Ida Bieswanger zur Ernennung zum Ehrenmitglied.

Bei der Bundesrammlerschau stellte sich unser 1.Vorsitzender Michael Müller Widderzwerg Marder braun der Konkurrenz mit sehr gutem Erfolg.

3 x 96 und 1 x 95 Punkte mit der ersten Sammlung. Die zweite Sammlung wurde mit 1 x 96, 2 x 95,5 und 1 x 94,5 Punkten bewertet.

Bei der Landesschau stellten sich gleich mehrere Züchter aus Neuwirtshaus der starken Konkurrenz:

Werner Thomas
Havanna
1 x 96,5, 2 x 96, 1 x 95,5 = 384 P. MunzE
1 x 96, 1 x 95,5, 1 x 95 und 1 x 94,5 = 381 P.
Klein-Widder wildfarbig
3 x 96,5, 1 x 94,5 = 384 P. LVE
Klein-Widder havannafarbig
2 x 95,5, 1 x 95, 1 x 94,5 = 380 P. Württembergischer Meister

Bernd Müller
Dalmatiner Rex
1 x 96, 1 x 95,5, 2 x 95 = 381,5 P.

Stefan Töpper
Zwerg-Widder thüringerfarbig
4 x 96 = 384 P. LVE
3 x 96, 1 x 95 = 383 P. ME

Michael Müller
Zwerg-Widder marder
1 x 96,5, 3 x 96 = 384,5 P.
Zwerg-Widder siam
1 x 96,5 ME, 2 x 96, 1 x 95,5 = 384 P. Württembergischer Meister

Fabian Müller
Farbenzwerg weißgr. havanna
1 x 96,5, 2 x 96, 1 x 95,5 = 384 P. Württembergischer Meister
Farbenzwerg weißgr. schwarz
1 x 96
Farbenzwerg russenfarbig
1 x 97, 1 x 96, 1 x 95,5, 1 x 94,5 = 383 P.

Jannik Töpper
Zwerg-Widder wildfarben
1 x 96,5, 2 x 96, 1 x 95,5 = 384 P. ZDRK-M

Wir gratulieren unseren Züchtern zu den hervorragenden Bewertungen und wünschen allen ein Gutes Zuchtjahr 2015.

Spendenaufruf

Liebe Züchterfreunde,

durch einen Großbrand am 2.1.2015 wurden in den frühen Morgenstunden einige Zuchtanlagen des Kleintierzüchtervereins Gerlingen zerstört.

Hierbei kamen 200 Tiere ums Leben.

Der verbleibenden Hasen und Hühner, welche teilweise auf der Roten Liste stehen, benötigen Unterstützung um Ihren Stall neu aufzubauen.

Wir Bitten um Ihre Spende an den Kleintierzüchterverein Gerlingen

http://www.kreisverband-stuttgart.de/files/spende_z53_gerlingen.pdf